News Downloads Umrechner Gebrauchte Anlagen Wettbewerbsfilter Mietpark Kontakt AGBs Impressum

FD 5 - 4000 und VSD

Kältetrockner

Funktionsprinzip eines Kältetrockners.

Die Kältetrocknung läuft in zwei Phasen ab. Das geschieht zur Verbesserung des Wirkungsgrades und zur optimalen Nutzung der zugeführten Kälte.

1. Phase

In einem Luft/Luft- Wärmeaustauscher kühlt die bereits durch den Kältetrockner geströmte Druckluft die neu einströmende Luft. Hier fallen 70 % des enthaltenen Wasserdampfes als Kondensat aus.

2. Phase

Die Druckluft durchströmt einen Kältemittel/Luft- Wärmeaustauscher und kühlt fast bis zum Gefrierpunkt ab. Das ausgefallene Kondensat wird vor der Wiedererwärmung in der ersten Kühlphase abgeleitet.



Eigenschaften
Hohe Wirtschaftlichkeit. Für ca. 90% aller Anwendungsfälle für Trockner ist die Kältetrocknung das wirtschaftlichste Verfahren.
Abscheidung von Fremdstoffen. Nahezu 100 % aller Feststoffpartikel und Wassertröpfchen, die größer als 3 µm sind, werden abgeschieden.
Geringer Druckverlust im Trockner. Der Druckabfall Dp durch den Trockner liegt bei ca. 0,2 bar.




FX 1-21

FD 5 - 4000 und VSD